READ TO ME (2018)

Die Inspiration für READ TO ME entspringt einem bekannten deutschen Roman.

Wir öffnen die Brust und den Kopf des jungen Protagonisten des Buches, und lassen den Zuschauer an seiner Gedankenwelt teilhaben.

Taucht mit uns in eine etwas andere Welt ein, wo Badewannen in Straßenbahnen stehen und sich zwei Menschen für eine gewisse Spanne ihres Lebens dringend brauchen, wo Holocaust und Analphabetismus in einem verschwimmen.

Uraufführung:

17. Mai 2018 – Landungsbrücken Frankfurt

Gefördert durch:

Kulturamt Stadt Frankfurt am Main, Landungsbrücken Frankfurt

Mit freundlicher Unterstützung von:

TUBBLE Amsterdam 

Geprobt im Z. Zentrum für Proben und Forschung Frankfurt am Main

Fotos von Maciej Rusinek