ÜBER UNS

Katerina Vlasova (* 14.02.1986) und Amadeus Pawlica (* 05.04.1987) haben sich am Theater Lüneburg kennengelernt, wo sie auch ihre erste gemeinsame Arbeit „Der Weg“ realisierten.
Katerina Vlasova, die ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln absolviert hat, war von der Spielzeit 10/11 bis zur Spielzeit 14/15 am Theater Lüneburg engagiert, davor als Gasttänzerin beim Aalto Ballett in Essen.

Amadeus Pawlica, der seine Ausbildung an der Akademie des Tanzes in Mannheim und an der Royal Ballet School in London absolviert hat, war in der Spielzeit 09/10 an der Staatsoper Bydgoszcz, dann von der Spielzeit 10/11 bis zur Spielzeit 11/12 am Theater Lüneburg und von der Spielzeit 12/13 bis 15/16 am Theater Osnabrück engagiert.

Im Januar 2016 entschlossen sie gemeinsam als Duo Vlasova / Pawlica zu arbeiten.

Ihre Arbeit wurde gelobt durch ihre „unglaublichen Präsenz und Virtuosität“.

Ein Jurymitglied des Kaleidoskop Festival äußerte sich in seiner Beurteilung: „Es trifft die eigentlichen Themen der jungen Menschen und tut dies auf eine beeindruckende Weise, der sich keine Besucherin, kein Besucher entziehen kann.“

Das Ziel des Duos ist es die Magie des Theaters weiterhin auszudehnen und auch junges Publikum anzulocken. Choreografisch legen Vlasova / Pawlica großen Wert auf Qualität und Emotionaliät der Bewegung, den Körper an seine Grenzen bringend um auch emotionale Welten zu öffnen.

Zur Zeit entwickelt das Duo seine Ideen in der Rhein-Main Region und legt dabei seinen Fokus auf Frankfurt am Main.