Keith Chin


Keith Chin wurde in Malaysia geboren und begann im Alter von 5 Jahren zu tanzen. Er studierte u.a. an der Federal Academy of Ballet in Malaysia, bevor er 2008 seine Ausbildung an der Western Australian Academy of Performing Arts in Perth abschloss. Im gleichen Jahr gewann er den Male Dancer Award der Royal Academy of Dance. Gastengagements führten ihn u.a. durch ganz Australien sowie nach Malaysia, Deutschland, Spanien und in die USA. Er wirkte in diversen Stücken des West Australian Ballet mit, u.a. in Nacho Duatos  Jardi Tancat, Terrence Kohlers Just before Falling, John Crankos Der Widerspenstigen Zähmung und Youri Vamos’ Romeo und Julia. Außerdem arbeitete er als Gasttänzer mit internationalen Kompanien wie dem Ajkun Ballet Theatre, dem New York Theater Ballet, dem Tasdance und dem Anything Is Valid Dance Theatre zusammen. Von Januar 2010 bis Juli 2013 gehörte er zum Ensemble der Tanzcompagnie Gießen. Von der Spielzeit 2013/2014 bis zur Spielzeit 2016/17 verpflichtete Mauro de Candia ihn in die Dance Company Theater Osnabrück.Seit dem Sommer 2017 ist er als freischaffender Tänzer im Rhein-Main-Gebiet mit Basis in Gießen.

Im September 2017 ist er Teil der Vlasova/Pawlica Dance Company und wird in Frankfurter Gallus Theater zu erleben sein. 

Zu sehen in:

NA ZD(O)ROWJE Gallus Theater, Frankfurt 29./30. September 2017

%d Bloggern gefällt das: